Veganer Erdbeerkuchen

Veganer Erdbeerkuchen mit veganem Tortenboden.

Veganer Erdbeerkuchen mit veganem Tortenboden
[Foto: Robert Züblin]

Zutaten

Springform: ⌀ 24 cm
200 g Mehl
1 TL (gestrichen) Backpulver
125 g Agavendicksaft
1 Prise Salz
50 g vegane Margarine
50 ml Sojamilch
1/2 Banane
1 Tütchen roter veganer Tortenguss
circa 250 ml kaltes Wasser (für den Tortenguss)
2 EL Agavendicksaft (für den Tortenguss)

Zubereitung des Erdbeerkuchens

Arbeitszeit: 30 Min. + Backzeit: 20 Min.

1. Ofen vorheizen auf 175 °C (Ober- und Unterhitze)

2. Für den Teig des veganen Tortenbodens mischen Sie zunächst 200 g Mehl, einen gestrichenen Teelöffel Backpulver, 125 g Agavendicksaft und 1 Prise Salz in einer Schüssel zusammen. Nun zerdrücken Sie eine halbe Banane zu einem gleichmäßigen Mus. Geben Sie das Bananenmus zusammen mit 50 g veganer Margarine und 50 ml Sojamilch in die Schüssel mit der Mehl-Backpulver-Agavendicksaft-Salz-Mischung hinzu. Jetzt können Sie das Ganze mit Hilfe eines Handrührers (Knethaken) zusammenkneten.

3. Nehmen Sie nun eine Springform (⌀ 24 cm) und kleiden diese mit Backpapier aus. Verteilen Sie den Teig auf dem Backpapier und schieben die Springform auf mittlerer Schiene für 20 Minuten in den Ofen.

4. Während der Tortenboden im Ofen ist, können Sie die Erdbeeren waschen und gegebenenfalls zurechtschneiden.

5. Nachdem Sie den Tortenboden nach 20 Minuten aus dem Ofen genommen haben, lassen Sie ihn etwas abkühlen. Öffnen Sie dazu die Springform.

6. Während der Abkühlungszeit können Sie den veganen Tortenguss zubereiten, da dieser nach dem Aufkochen 20 Minuten abkühlen muss. Als Süßungsmittel für den Tortenguss empfiehlt sich Agavendicksaft. Für ein Tütchen Tortenguss benötigen Sie circa 250 ml Wasser und 2 Esslöffel Agavendicksaft; je nach Hersteller des Tortengusses kann sich diese Zusammensetzung ändern. Achten Sie daher auf die Angaben auf der Verpackung des Tortengusses.

7. Schließen Sie nun die Springform wieder, belegen Sie den Tortenboden und übergießen die Erdbeeren mit dem abgekühlten Tortenguss.