SpaceX-Crew-Dragon-Raumschiff bei Triebwerkstest explodiert

Crew-Dragon-Raumschiff von SpaceX neben einer Falcon 9 Rakete.
Crew-Dragon-Raumschiff der Firma SpaceX
[Foto: SpaceX]

 

Robert Züblin – 21.04.2019, 23:02 Uhr

In einem Video kann man angeblich die Explosion eines Crew-Dragon-Raumschiffes der Firma SpaceX sehen. NASA-Chef Jim Bridenstine bestätigt zumindest, es habe eine Anomalie bei einem von SpaceX durchgeführten Test auf dem Gelände der Landezone 1 in Cape Canaveral gegeben.

»Darum testen wir

Eine Crew-Dragon-Raumkapsel war erst kürzlich, am 8. März 2019, erfolgreich von der ISS-Raumstation zur Erde zurückgekehrt. Nun kann man auf Youtube ein angeblich über Twitter gepostetes Video von der vermeintlichen Explosion einer Crew-Dragon-Raumkapsel sehen, die sich zum Zeitpunkt des Geschehens am Boden befand.

NASA-Chef Jim Bridenstine bestätigt über Twitter, dass es tatsächlich zu Problemen bei einem Test des Unternehmens SpaceX gekommen sei. Er spricht von einer Anomalie bei einem Statik-Feuer-Test. Genau solche Anomalien seien der Grund, warum getestet würde. Die NASA und SpaceX würden den Vorfall bereits untersuchen.

Orangefarbene Rauchschwaden

Ein Sprecher der US-Luftwaffe soll gegenüber der Zeitung “Florida Today” gesagt haben, dass es keine Verletzten bei dem Unfall gegeben habe.

Außerdem hätte ein Fotograf eine Aufnahme gemacht, bei der man in der Ferne orangefarbene Rauchschwaden erkennen kann, die vom SpaceX-Gelände aufgestiegen seien, wie “Florida Today” weiter berichtet.

Luft- und Raumfahrttechnik