Satellitenbild einiger Australien-Feuer zeigt die Folgen der Brände

Dieses Satellitenbild zeigt die Australien-Feuer und die Folgen, die die Brände haben.
Satellitenbild von Feuern an der Ostküste von Australien
[Bild: © enthält modifizierte Copernicus Sentinel-Daten (2019), verarbeitet von der ESA, Lizenz: CC BY-SA 3.0 IGO]
Robert Züblin – 12.01.2020, 14:30 Uhr

Ein Satellitenbild von Australien zeigt einige Feuer an der Ostküste und die Folgen der Brände – auch ein NASA-Foto von der ISS zeigt das Ausmaß der Buschbrände.

Satellitenbild von Australien-Feuer

Die Europäische Weltraumorganisation (European Space Agency, kurz: ESA) hat ein Satellitenbild von der australischen Ostküste veröffentlicht, das die Folgen der Feuer in Australien gut erkennen lässt.

Das Satellitenbild von den Buschfeuern in Australien stammt aus der Copernicus Sentinel-2-Mission und wurde am 31. Dezember 2019 aufgenommen.

Dieses Satellitenbild zeigt die Australien-Feuer und die Folgen, die die Brände haben.

Satellitenbild von Feuern in Australien (Ostküste)
[Bild: © enthält modifizierte Copernicus Sentinel-Daten (2019), verarbeitet von der ESA, Lizenz: CC BY-SA 3.0 IGO]

 

“Die Sentinel-2-Satelliten tragen jeweils nur ein Instrument – einen hochauflösenden Multispektral-Imager mit 13 Spektralbändern. Der Rauch, die Flammen und die Brandnarben sind auf dem hier gezeigten Bild, das am 31. Dezember 2019 aufgenommen wurde, deutlich zu erkennen. Die großen bräunlichen Flächen stellen verbrannte Vegetation dar und geben eine Vorstellung von der Größe des hier von den Bränden betroffenen Gebietes – der durch das Bild verlaufende braune ‘Streifen’ hat eine Breite von ca. 50 km und erstreckt sich über mindestens 100 km entlang der australischen Ostküste”, heißt es zu dem Satellitenbild auf der ESA-Website.

Erst vor ein paar Tagen war in vielen Medien berichtet worden, dass sich drei Feuer im Südosten von Australien zu einem Riesenbrand verbunden haben. Dieser Megabrand soll sich auf eine Fläche von 600.000 Hektar (6000 Quadratkilometer) erstrecken, was etwa einem Drittel der Fläche von Sachsen entspricht.

– Anzeige –

 

NASA-Foto der Australien-Feuer von der ISS

Auch von der Internationalen Raumstation (International Space Station, kurz: ISS) liegen Fotos von den Bränden in Australien vor. Eines dieser Fotos wurde am 7. Januar 2020 auf der NASA-Website veröffentlicht. In der Bildunterschrift ist der 4. Januar 2020 vermerkt. Das Foto zeigt die starke Rauchentwicklung durch die Feuer in Australien.

NASA-Foto der Australien-Feuer von der ISS aufgenommen, das den Rauch zeigt, den die Brände verursachen.

NASA-Foto einiger Australien-Feuer
[Foto: NASA]

Feuer