Rückruf über Lidl: Dulano Delikatess Mini Salami-Snack (classic) 250 g

Einkäufer in einem Supermarkt.
Supermarkt mit Kunden
[Fotograf: Peter Heinz Junge, Quelle: Bundesarchiv/ Wikimedia Commons, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de, Kolorierung: Robert Züblin]
Robert Züblin | 21.05.2020 | 20:01 Uhr

Lidl hat einen Rückruf des Herstellers Schwarz Cranz GmbH & Co. KG veröffentlicht, in dem dieser eine Charge “Dulano Delikatess Mini Salami-Snack sort. classic, 250 g” zurückruft.

Daneben gibt es noch einen Rückruf des Lebensmittelhändlers Alnatura in Bezug auf zwei Chargen “Kichererbsen, getrocknet im 500 g-Beutel” und eine Warnung der Frank Juice GmbH in Bezug auf einen Teil einer Charge “Frank Juice Grün” 330 ml.

Dulano Delikatess Mini Salami-Snack

Der Rückruf des Produktes “Dulano Delikatess Mini Salami-Snack sort. classic, 250 g” durch den Hersteller Schwarz Cranz GmbH & Co. KG bezieht sich auf die Charge mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.05.20, der Losnummer L2325031007 und dem Identitätskennzeichen DE NI 10921 EG.

“Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt blaue Folienstücke enthalten sind. Aus diesem Grund sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das Produkt keinesfalls konsumieren”, heißt es in dem Rückruf.

Das vom Rückruf betroffene Produkt sei von Lidl Deutschland in Teilen von Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen verkauft worden.

In allen Lidl-Filialen könne das betroffene Produkt zurückgegeben werden. Der Kaufpreis würde auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet werden.

– Anzeige –



Kichererbsen, getrocknet im 500 g-Beutel

Alnatura hat ebenfalls einen Rückruf veröffentlicht. Zurückgerufen werden die Chargen “Kichererbsen, getrocknet im 500 g-Beutel” mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 14.01.2021 und 27.01.2021.

“Alnatura ruft vorsorglich Alnatura Kichererbsen, getrocknet zurück, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass sich Fremdkörper aus Glas in einzelnen Packungen des Produktes befinden”, schreibt Alnatura. “Kundinnen und Kunden, die eine Packung der Alnatura Kichererbsen mit den oben genannten Mindesthaltbarkeitsdaten zu Hause haben, sollten sie vorsorglich nicht mehr verzehren und können das Produkt zurückbringen. Sie erhalten selbstverständlich Ersatz.”

Frank Juice Grün

Die Frank Juice GmbH hat eine Warnung in Bezug auf einen Teil der Charge des Artikels “Frank Juice Grün” 330 ml mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 04.07.2020 veröffentlicht.

Als Grund für den Rückruf gibt der Hersteller an, dass es bei dieser Charge teilweise zu einer Verwechslung der Etiketten gekommen sei. Dort wo dies der Fall sei, würde der Produktinhalt nicht den Angaben laut Zutatenverzeichnis entsprechen. So seien die Zutaten Sellerie, Petersilie und Grünkohl zwar im Produkt enthalten. Im Zutatenverzeichnis würden sie aber nicht aufgeführt sein. Auf der Schauseite des Etiketts seien sie allerdings vermerkt. Gleichzeitig sei die Zutat Zitronensaft nicht im Produkt enthalten, obwohl sie in der Deklaration ausgewiesen werde.

“Auf Grund der möglichen allergischen Reaktion durch den Verzehr sollten Personen mit einer Sellerie-Allergie den Rückruf unbedingt beachten und das betroffene Produkt unter keinen Umständen konsumieren! In diesem Fall ist von einer möglichen Gesundheitsgefahr auszugehen! Für Personen ohne Sellerie-Allergie ist das Produkt ohne Einschränkungen zum Verzehr geeignet”, heißt es in dem Rückruf. “Produkte dieser Charge, bei der das Zutatenverzeichnis mit der Vorderseite des Etiketts übereinstimmt, sind von diesem Rückruf nicht betroffen!”

Produktrückrufe