Rossmann: Produktrückruf von “enerBiO Soja Flocken” wegen Tropanalkaloiden

Mehrere Kinder essen gemeinsam an einem Tisch.
Essende Kinder
[Fotograf: Dumm, Quelle: Bundesarchiv/ Wikimedia Commons, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de, Kolorierung: Robert Züblin]
Robert Züblin – 17.01.2020, 15:25 Uhr

Die Drogeriekette Rossmann hat einen Rückruf in Bezug auf mehrere Chargen des Produktes “enerBiO Soja Flocken” veröffentlicht – wegen Tropanalkaloiden.

Sojaflocken nicht mehr verwenden

Bei enerBiO handelt es sich um eine Eigenmarke von Rossmann. Der Rückruf beträfe die “enerBiO Soja Flocken” mit der EAN-Nummer 4305615663890 und würde sich auf alle Verpackungen beziehen, die eines der folgenden Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) enthielten:

  • 12.06.2020
  • 30.07.2020
  • 07.10.2020

Das Mindesthaltbarkeitsdatum könnten die Kunden auf der Rückseite der Verpackung finden. Auf der Vorderseite der Verpackung steht “enerBIO, AUS KONTROLLIERT BIOLOGISCHEM ANBAU, Soja Flocken, kernig & kräftig, Protein-reich**, Serviervorschlag, ROSSMANN, 500ge”. Es handelt sich also um eine Verpackungseinheit mit einem Gewicht von 500 g. Außerdem befindet sich auf der Vorderseite ein Siegel mit der Aufschrift “BiO nach EG-Öko-Verordnung”.

Der Rückruf erfolge aus “Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes”. Rossmann bittet die Kunden, die eine betroffene Charge der “enerBiO Soja Flocken” erworben hätten, diese nicht mehr zu nutzen.

Außerdem würden die Kunden gebeten, die betroffenen “enerBiO Soja Flocken” in einer Rossmann-Filiale zurückzugeben. Der Kaufpreis würde bei der Rückgabe erstattet werden.

 
 

Grund für den Rückruf

“Im Rahmen einer Eigenkontrolle wurden in dem Produkt Tropanalkaloide nachgewiesen. Tropanalkaloide sind natürliche Inhaltsstoffe bestimmter Pflanzen wie z.B. Bilsenkraut, Stechapfel und Tollkirsche. Bei der Ernte können Verunreinigungen mit diesen Beikräutern auftreten. Tropanalkaloide können zu vorübergehenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie zum Beispiel Sehstörungen, erweiterte Pupillen, Mundtrockenheit oder Müdigkeit führen”, heißt es auf der Seite von Rossmann in Bezug auf den Grund für den Rückruf.

Wer weitere Informationen erhalten möchte, könne sich an Kundenservice von Rossmann wenden.

Produktrückrufe