Geparktes Tesla Model S explodiert in Garage

Tesla Model S explodiert nach Rauchbildung. Die Explosion fand in einer Garage in Shanghai statt.
Tesla Model S nach Explosion in Flammen
[Foto: Screenshot aus Überwachungskamera-Video auf Twitter, @ShanghaiJayin]

 

Robert Züblin – 22.04.2019, 18:06 Uhr

In einem Video einer Überwachungskamera kann man die Explosion eines Tesla Model S sehen. Das Elektroauto soll angeblich in einer Garage in der chinesischen Stadt Shanghai geparkt gewesen sein.

Erst Rauch, dann Explosion, dann Feuer

Die Videoaufnahme zeigt ein Tesla Model S, das neben anderen Autos in einer Garage geparkt ist. Mit einem Mal entsteht sehr viel Rauch, der unter dem Auto hervorkommt. Wenige Sekunden später gibt es eine Explosion, und der Wagen geht in Flammen auf.

Das Video von der Explosion wurde unter anderem auf der chinesischen Social-Media-Plattform Weibo, Twitter und Youtube verbreitet.

Feuer griff auf andere Fahrzeuge über

In einem zweiten Video sieht man die verkohlten Überreste nicht nur des Teslas, sondern auch der beiden Fahrzeuge, die links und rechts neben dem Elektroauto geparkt waren.

Über den offiziellen Tesla-Account beim sozialen Netzwerk Weibo habe der Elektroauto-Hersteller folgende Stellungnahme zum Geschehen abgegeben: “Nachdem wir von dem Vorfall in Shanghai erfahren haben, haben wir gestern Abend so schnell wie möglich ein Team vor Ort entsandt. Wir arbeiten aktiv mit den zuständigen Behörden zusammen, um den Sachverhalt zu ermitteln. Nach dem, was wir jetzt wissen, wurde niemand verletzt.”

Elektroautos