Erdähnlicher Planet mit NASA-Weltraumteleskop entdeckt

Planet Erde bei Sonnenaufgang
Planet Erde bei Sonnenaufgang
[Foto: NASA]

 

Robert Züblin – 31.07.2019, 23:59 Uhr

Wissenschaftler haben mit einem Weltraumteleskop der NASA einen erdähnlichen Planeten außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt.

Auf der Suche nach Exoplaneten

Am 18. März 2018 war das Weltraumteleskop der NASA, der Transiting Exoplanet Survey Satellite (TESS), mit einer Falcon-9-Rakete gestartet. Anfang 2019 wurde mit Hilfe von TESS ein erdähnlicher Planet außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt, ein sogenannter Exoplanet – auch extrasolarer Planet genannt. Der Name ist verwirrend, denn auch der neu entdeckte Planet, der den Namen GJ 357 d trägt, umkreist eine Sonne, aber nicht unsere.

GJ 357 d ist 31 Lichtjahre von der Erde entfernt. Die Sonne, die er umkreist, ist nur ein Drittel so groß wie die unsere.

“Das ist aufregend, denn dies ist die erste nahegelegene Super-Erde der Menschheit, die Leben beherbergen könnte – entdeckt mit Hilfe von TESS, unserer kleinen, mächtigen Mission mit großer Reichweite”, sagt die Astronomin Lisa Kaltenegger, die Teil des TESS-Wissenschaftsteams ist. “Mit einer dicken Atmosphäre könnte der Planet GJ 357 d flüssiges Wasser auf seiner Oberfläche speichern – wie die Erde – und wir könnten Lebenszeichen ausmachen, wenn die kommenden Teleskope bald online sein werden.”

Andere Planeten sind heiß

Neben GJ 357 d wurden auch noch die Planeten GJ 357 b und GJ 357 c entdeckt, die sich im selben Sonnensystem befinden. Bei GJ 357 c handele es sich um eine sogenannte “heiße Erde”, auf der Temperaturen von circa 254 °C herrschen sollen. Auch auf GJ 357 b ist es heiß, mit einer Temperatur von circa 126 °C. GJ 357 d soll eine Temperatur von -53 °C aufweisen.

Die Entdeckung des erdähnlichen Planeten wurde in der Fachzeitschrift “Astronomy & Astrophysics” bekannt gemacht.

Weltraum