Vegane Restaurants in Berlin

Von Robert Züblin
 
Suche in Bezirken

Charlottenburg
Schöneberg

Du suchst ein veganes Restaurant in Berlin? In der folgenden Liste habe ich meine Erfahrungen mit veganen Restaurants in Berlin nach Bezirken niedergeschrieben. Alle veganen Restaurants habe ich persönlich getestet und bewertet!

CHARLOTTENBURG

Im Berliner Bezirk Charlottenburg ist die Auswahl an veganen Restaurant sehr gering. Aber es gibt sie. Auch Perlen sind darunter.

VAUST – vegane Brauereigaststätte in Charlottenburg

Das Vaust in der Pestalozzistr. 8 (Höhe Schlüterstraße, 10625 Berlin) nennt sich selbst Brauereigaststätte und Weinbar, ist aber ein vollwertiges veganes Restaurant. Die Speisekarte ist zwar übersichtlich, dafür aber komplett vegan. In regelmäßigen Abständen wird das Speiseangebot gewechselt. Sehr zu empfehlen ist auch das selbstgebraute Bier!

Bedienung: sehr freundlich

Wartezeit: kurz

Qualität: sehr gutes Essen, sehr schöne Deko

Innovation: tolle Abwechslung, von der Veganen Currywurst bis zum Lauchstroh auf der megaleckeren Lauch-Kartoffelcreme-Suppe

VELVET LEAF – veganes Restaurant in Charlottenburg

Das Velvet Leaf in der Damaschkestraße 12-14 (10711 Berlin) befindet sich fast gegenüber der Schaubühne am Kudamm. Die Atmosphäre ist sehr familiär.

Bedienung: sehr freundlich

Wartezeit: kurz

Qualität: sehr gutes Essen, sehr schöne Deko

Innovation: Die Gerichte haben eine asiatische Note. Eine besondere Freude war der vegane Mango Lassi!

ZEN HOUSE – veganes Essen in Charlottenburg

Das Zen House bietet vegane Speisen aus der asiatischen Küche an. Das Restaurant befindet sich in der Kantstr. 71, 10627 Berlin. Die Atmosphäre wirkt durch große Terrakotta-Fliesen und schwere Holztische solide. Wer etwas sparen möchte, sollte den Mittagstisch nutzen.

Bedienung: sehr freundlich

Wartezeit: kurz

Qualität: das Essen ist sehr gut

Innovation: Die Gerichte sind stark asiatisch angehaucht. Besonders angetan war ich von den frittierten “Homemade Veggie-Fleischbällchen” – außen sehen sie wirklich wie Fleischbällchen aus, innen leuchtet einem dann strahlend grünes Gemüse entgegen; gedippt in der Erdnussbutter-Sauce ein echter Leckerbissen. Interessant schmeckt auch die Enten-Imitation mit schwarzem Reis. In Sachen Innovation hat das Zen House einiges zu bieten.

SCHÖNEBERG

In Schöneberg befindet sich das erste vegane China-Restaurant Berlins: das Tianfuzius!

TIANFUZIUS – veganes China-Restaurant in Berlin

Das erste vegane China-Restaurant in Berlin findet man im Bezirk Schöneberg: Regensburgerstr. 1, 10777 Berlin. (in unmittelbarer Nähe zum U-Bahnhof Viktoria-Luise-Platz) Der Gastraum ist sehr angenehm geschnitten und unterteilt sich in einen unteren und einen oberen Bereich. Der Außenbereich ist durch einen Zaun von der Straße getrennt und verspricht Ruhe und Geborgenheit.

Bedienung: sehr, sehr freundlich

Wartezeit: kurz

Qualität: das Essen ist super – es gibt viele verschiedene vegane chinesische Gerichte! tolle Dekoration

Innovation: Es gibt megaleckere vegane gedämpfte Teigtaschen und Dampfbrötchen, vegane Huhn- und vegane Shrimp-Imitationen.