Rückruf von bei Lidl teilweise verkaufter Charge Milbona-Käse

Kunden beim Einkauf in einem Einzelhandelsgeschäft.
Kunden in Einzelhandelsgeschäft
[Fotograf: Hubert Link, Quelle: Bundesarchiv/ Wikimedia Commons, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de]
Robert Züblin – 11.02.2020, 23:21 Uhr

Von dem in bestimmten Bundesländern bei Lidl Deutschland verkauften Käse „Milbona Gouda jung gerieben, mindestens 7 Wochen gereift, 250 g“ hat der Hersteller Delicateur eine Charge zurückgerufen.

Blaue Kunststofffremdkörper

Konkret ginge es bei dem Rückruf um die Charge des „Milbona Gouda jung gerieben, mindestens 7 Wochen gereift, 250 g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 23.03.2020 und der Losnummer 893839538051060191224. Außerdem hätte der betroffene Artikel das Identitätskennzeichen NL Z 0507 i EG.

“Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt blaue Kunststofffremdkörper enthalten sind. Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr beim Verzehr sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das Produkt keinesfalls konsumieren”, heißt es in dem Produktrückruf des Herstellers Delicateur.

Das betroffene Produkt sei bei Lidl Deutschland verkauft worden, allerdings nur in Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

Die Kunden könnten den betroffenen Artikel in allen Lidl-Filialen gegen eine Erstattung des Kaufpreises zurückgeben. Eine Vorlage des Kassenbons sei nicht nötig.

Rückrufe auch bei TEDi und Aldi Nord

Diese Woche wurden bereits zwei Chargen “Oregano gerebelt” vom Händler TEDi zurückgerufen, da Tests ergeben hätten, dass die Werte von Pyrrolizidinalkaloiden in der Gewürzzubereitung erhöht gewesen seien.

Außerdem hat der Lieferant CLAMA des Discounters Aldi Nord seinen Produktrückruf in Bezug auf den Artikel „Gut Bio Bio Hülsenfrüchte mit Quinoa und Gemüse“ auf alle Sorten der Charge mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2023 erweitert.

Damit sind neben den “Bio Kichererbsen mit Quinoa und Gemüse“, die das angesprochene Mindesthaltbarkeitsdatum haben, auch “Bio Weiße Bohnen mit Quinoa und Gemüse” und “Bio Linsen mit Quinoa und Gemüse” von dem Rückruf betroffen, da vereinzelte Glassplitter in diesen Produkten nicht ausgeschlossen werden könnten.

Produktrückrufe