LKW-CO2-Ausstoß: Forscher wollen CO2-Emissionen um 90 Prozent senken

Abscheidungs- und Speichersystem zur Reduzierung des LKW-CO2-Ausstoßes.
Abscheidungs- und Speichersystem zur Reduzierung des LKW-CO2-Ausstoßes
[Foto: EPFL/ François Maréchal]
Robert Züblin – 25.12.2019, 23:59 Uhr

Forscher haben ein System entwickelt, bei dem das von LKWs ausgestoßene CO2 zu einem großen Teil abgeschieden und in einem Tank des Fahrzeuges gespeichert wird.

CO2-Abscheidungs- und Speichereinheit

Die Forscher Shivom Sharma und François Maréchal von der École Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL) beschreiben in der Fachzeitschrift “Frontiers in Energy Research” ein System, mit dem der CO2-Ausstoß von LKWs erheblich reduziert werden könnte.

Die Wissenschaftler haben eine CO2-Abscheidungs- und Speichereinheit entwickelt, die in der Lage sein soll, 90 % des Treibhausgases aus dem Motorabgasstrom ohne Energieaufwand abzuscheiden.

“Das untersuchte System integriert ein Temperaturwechsel-Adsorptionssystem zur CO2-Abscheidung mit einem Turbokompressorsystem zur Verdichtung und Verflüssigung des abgeschiedenen CO2 unter Nutzung der Abwärme der Abgase des Motors”, schreiben die Forscher.

Das abgeschiedene CO2 würde in einer 2 m x 0,9 m x 1,2 m großen Vorrichtung auf dem Dach des LKW-Führerhauses verflüssigt. Später würde das CO2 an einer Tankstelle abgeliefert, heißt es auf der Website der EPFL.

“Das Gewicht der Vorrichtung und des Tanks beträgt nur 7 % der Nutzlast des Fahrzeugs”, sagt François Maréchal.

 
 

Abgeschiedenes CO2 für Kraftstoffe nutzen

Die CO2-Abscheidungs- und Speichereinheit sei nicht nur für LKWs geeignet, sondern auch für PKWs, Busse, Schiffe oder Bahnen.

“Dieses System kann in das gesamte Mobilitätssystem (Kraftstoff-Motor-CO2-Kraftstoff) integriert werden, wobei das abgeschiedene CO2 in konventionellen flüssigen oder gasförmigen Kraftstoffen aus erneuerbaren Energiequellen wiederverwertet werden kann”, heißt es in dem Artikel der Forscher.

Nachdem also das CO2 an einer Tankstelle beim Tanken abgeliefert würde, könne es mit Hilfe erneuerbarer Energien in Treibstoff umgewandelt werden.

Im Gegensatz zu elektrischen oder wasserstoffbasierten Systemen könne die CO2-Abscheidungs- und Speichereinheit auch bei bereits existierenden LKWs nachgerüstet werden.

Klimawandel